HSG_StopuhrAlle HSG Zeitnehemer deren Zeitausnehmerausweis Ende Juni seine Gültigkeit verliert sollten sich den 09.06.2016 vormerken.
Ab 18 Uhr kann in der Kiepe in Wolbeck der Zeitnehmerausweis verlängern werden!
 
Im Anschluss, ab ca. 18.30 Uhr, findet ein kompletter Zeitnehmerlehrgang statt.
 
Alternativtermin für die Verlängerer: 11.06.16 um 11 Uhr im Clubraum der Kehlbachhalle, Everswinkel.

Als Dankeschön für die Unterstützung während der letzten Saison statteten unsere Landesliga Herrenannschaft, die Trainer und teile des HSG Vorstandes eingen unserer Sponsoren einen Besuch ab. Die Mannschaft überreichte Markus Kleffner (Nikolaus-Apotheke), Horst Igelmann (Fahrschule Igelmann+Koblitz), Helmut Luig (Movimento), Andi Farwick (Gartenbau Farwick) und Guido Huckschlag (Restaurant Kiepe) jeweils eine Pressemappe mit allen Infos zur abgelaufenen Saison. Die gelungene Sponsorentour fand ihren Abschluss in der Kiepe bei Guido Huckschlag. Hier einige Impressionen:

 

 

Am Pfingstwochenende nahm die C1 der HSG Gremmendorf-Angelmodde am Ruhr Cup in Bochum teil. An zwei Tagen wurde mit 10 Mannschaften im Jeder-gegen-jeden-Modus gespielt. Dabei reihten sich unsere Jungs hinter dem TuSEM Essen ein, wobei das direkte Aufeinandertreffen auf Augenhöhe verlief und nur knapp 5:6 verloren ging.

Die zweite Niederlage mussten sie gegen den Gastgeber Bochum Riemke hinnehmen, wobei diese außer Konkurrenz spielten, da die Mannschaft mit älteren Spielern aufgefüllt wurde.

Das gut organisierte Turnier wurde mit einigen Mannschaften aus den Niederlanden bereichert, so dass unsere Jungs nicht nur einen Pokal, sondern eine Auswahl an holländischen Ausdrücken mit auf den Rückweg nahmen.

Ruhr_Cup2016

Am vergangen Wochende absolvierte die 1te Herrenmannschaft der HSG Gremendorf-Angelmodde ihre, nach dem Klassenerhalt in der Landesliga, wohlverdiente Mannschaftsfahrt nach Zandvoort in den Niederlanden. Details bleiben aus taktischen Gründen Mannschaftsintern. Nur eins ist klar – Spaß hatten sie alle!

HSG_Mannschaftsfahrt_Herren_1

 

Auch der Zug in den HSG Farben!

Nachdem unsere männliche C1 bei der Oberliga-Vor-Quali den ersten Platz belegt hatte, ging es diesen Samstag in die Hauptquali zur Oberliga in der Saison 16/17. Die sechs Manschaften, die die Hauptqualifikation der Oberliga erreicht haben, hatten ihre letzten entscheidenden Spiele.

Direkt im ersten Spiel konnte unsere C-Jugend mit einem suveränen 17:10 Sieg gegen Senden zeigen, dass sie bereit für die Oberliga ist. Im zweiten Spiel gegen Kinderhaus unterlag die HSG nach einem langen Kopf-an-Kopf Rennen leider deutlich mit 11:16. Im letzten Spiel ging es gegen Warendorf aufs Feld und trotz der Erschöpfung nach solch einem langen Turnier konnte die Mannschaft der HSG siegreich mit einem 23:13 aus dem Spiel herausgehen.

Damit war die Oberliga-Quali allerdings noch nicht sicher. Durch die Niederlage gegen Everswinkel in der Vor-Quali hätten diese die HSG durch den direkten Vergleich vom zweiten Platz stoßen können.

Doch dank des 15:9 Siegs von Kinderhaus gegen Everswinkel wurde diese Gefahr gebannt und der Oberliga für die HSG-C-Jugend steht nichts mehr im Weg!

Herzlichen Glückwunsch an die Jungs und die Trainer Thorsten Schlicker, Leon Kersten und Andreas Rehmen – wir freuen uns auf eine tolle Oberliga-Saison!

HSG_C

So sieht’s aus in der Tabelle. Die ersten beiden Mannschaften sind direkt qualifiziert, Plätze 3 und 4 können sich in den nächsten Turnieren für die OL qualifizieren.

Die D-Jugend der letzten Saison feierte am Sa./So. 23./24. April den Abschluss der Saison 2015/2016. Mit Verweis auf die gewonnene Handball-Europameisterschaft unter dem Motto #baDboys.

Die Abschlussfeier startete am Samstag um 11:00 Uhr mit der Fahrt ins Maximare nach Hamm. Den Abend verbrachte die Mannschaft mit den Trainern Frank Kersten und Tobias Bäumer und unter tatkräftiger Mithilfe vieler Eltern im Pfarrheim St. Ida. Es wurde gegrillt, gekickert und den Spielern mit dem Film „Projekt Gold“ gezeigt, dass auch schon 2007 toller Handball gespielt wurde.

Nach dem Frühstück am Sonntag war Aufräumen angesagt. Die Spieler der jetzigen C2-Jugend bestritten anschließend in der Sommerrunde der neuen Saison zwei Handballspiele gegen Ascheberg und Sendenhorst, die je einmal verloren und einmal gewonnen wurden.

Spieler, Trainer und Eltern sind sich einig: Das war ein toller Saisonabschluss mit einem abwechslungsreichen Programm.

HSG_D

 

Das letzte Landesligaspiel der HSG Herren, das beim TV Friesen Telgte mit 21:28 verloren wurde, konnte die Stimmung der HSG Seniorenmannschaften am Samstagabend im Heaven nicht trüben.

Mit über 50 Spielerinnen, Spielern und den HSG Verantwortlichen wurde im Club an Münsters Hafen ausgiebig die Saison 2015/2016 abgeschlossen. Erst gab es Burger für alle um anschließend in einer extra für die HSG Gremmendorf-Angelmodde reservierten VIP-Lounge ordentlich zu feiern. In vielen Gesprächen wurde die letzte Saison analysiert und auch die nächste geplant.

Bis in die Morgenstunden hatte alle viel Spaß!

HSG_Heaven

Die Jugendehrung der HSG am letzten Sontag war ein voller Erfolg, gekommen waren alle HSG Kinder und Jugendlichen mit Eltern, Großeltern und Freunden. Weiter durften einige Sponsoren und Freunde der HSG bzw. des JFK begrüßt werden.

Nach den Grußworten durch den Leiter der HSG Gremmendorf-Angelmodde, Dr. Rüdiger Nutt-Kofoth, und den 1. Vorsitzenden des  Jugend-Förderkreises HSG 78 e. V.,  Holger S. Gock wurde eine Ehrenmitgliedschaft des Jugendförderkreises HSG 78 e. V. posthum verliehen.

Jahrzehnte lang wurde die HSG von einer Person geprägt, geleitet und auch gelebt, sein Name Franz Ludorf. Wer in den Jahren nach der Gründung (1978) von der HSG sprach meinte eigentlich immer Franz Ludorf. Er war Funktionär, dem keine Arbeit zu anstrengend war, der sich selbst nie aus der Verantwortung nahm, für den das Zupacken eine Selbstverständlichkeit bedeutete. Nicht nur bei der Vorbereitung von 38 Internationalen Pfingstturnieren war er der Mann, bei dem die organisatorischen Fäden zusammenliefen. Da Franz Ludorf schon im Jahr 1998 mit 74 Jahren verstorben ist wurde diese Ehrenmitgliedschaft posthum verliehen. Rüdiger Nutt-Kofoth und Holger S. Gock freuten sich seine Frau Anneliese Ludorf als Ehrengast in der Halle begrüßen zu dürfen und ihr diese Ehrenmitgliedschaft zu überreichen.

 

HSG_A_Ludorf

 

Bei der eigentlichen Jugendehrung erläuterte der HSG Jugendwart, Dr. Frank Kersten, wie die abgelaufenen Saison 2015/2016 für die einzelnen Jugendmannschaften verlaufen ist und mit welchen Plätzen die Mannschaften die Saison abgeschlossenen haben. Gewürdigt wurde einmal die Leistung der Kinder und Jugendlichen und im Besonderen die Leistung der vielen HSG Jugendtrainer.

Beim Einlaufen der einzelnen Mannschaften wurde der derzeitige FSJler, Tobias Bäumer, der HSG mit einem Wurf von jedem einzelnen Spieler auf das Tor geprüft. Anschließenden wurden die Saisonabschlussurkunden durch die jeweiligen Trainer überreicht.

HSG_Jugendehrung_2016

Vor dem Sponsorenwerfen, bei dem die HSG Jugend ihre Wurfgeschwindigkeit messen konnten und damit den Jugend-Förderkreis über die Eltern und Großeltern als Sponsor unterstützen konnten, wurden noch die Gewinner des HSG/JFK Handball-EM-Tippspiels bekannt gegeben. Neben den drei besten Tippern war der Jugend-Förderkreis auch hier ein Gewinner, Danke an alle Mitspieler.

Zwischen den einzelnen Programmpunkten zeigten die HSG Shooters (Cheerleader) ihr Können und begeisterten das Publikum

Zum Abschluss wies Holger S. Gock noch auf die HSG Sommerfoto-Aktion, auf die kommenden HSG Skifreizeit zum Jahreswechsel 2016/2017 und die noch vakante FSJ-Steller am dem 1. August 2016 hin.

Die Meisten Besucher der HSG Jugendehrung blieben auch noch zum letzten Landesliga Heimspiel der HSG Herren das mit 32:22 Toren gegen den TV Isselhorst gewonnen werden konnte.

Weitere Fotos der Jugendehrung auf der HSG Facebookseite.

Unsere männliche C-Jugend hatte heute, 17.04.2016 in Telgte ihre zweite Runde zur Oberliga-Vorqualifikation. Hierbei spielen die Mannschaften aus dem Handballkreis Münster gegeneinander, bevor es in die überkreisliche Qualifikation geht.

Heute hatte unsere C-Jugend die beiden Mannschaften von Reckenfeld/Greven und TV Friesen Telgte als Gegner. Beide Spiele verbuchten sie souverän mit 28:9 und 16:8 für sich.

Im Spiel von Everswinkel gegen Telgte siegte Telgte mit 12:10. Obwohl die HSG in der ersten Runde letztes Wochenende mit 11:13 knapp gegen Everswinkel unterlag, führt unsere C-Jugend somit durch den direkten Vergleich die Tabelle an. 

Nächste Woche geht es weiter gegen Kinderhaus, Senden und Warendorf – und dies in der eigenen Halle! Grund genug also, einmal vorbei zu schauen und unsere C-Jugend anzufeuern!

Tabelle OL-Quali C-Jugend 17.04.2016

Ab dem 01.09.2016 vergeben wir wieder eine FSJ-Stelle bei der HSG. Jetzt bewerben!

FSJ bei der HSG